Bargen Baustoffe - Jever - Herzlich willkommen!
 
height=24 Start
height=24 Über uns
height=24 Ansprechpartner
height=24 Produkte
height=24 Service
height=24 Angebote
height=24 Kataloge
height=24 Ratgeber
height=24 Links
height=24 Kontakt
height=24 Anfahrt
height=24 Impressum
height=24  
C. und D. Bargen GmbH
Am Bullhamm 3
26441 Jever

Tel.: (0 44 61) 20 51
Fax: (0 44 61) 68 00


Unsere Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sa. 7.00 Uhr - 13.00 Uhr 

Unsere Partner:
Baustoffmarkt Bargen - Ratgeber Hof / Garten

Übersicht Ratgeber:
Planung | Entwässerung | Rohbau | Dach/Fassade | Trockenbau | Dekorativer Innenausbau | Bauelemente | Hof / Garten | Werkzeuge und Zubehör | Bau-Zeitplan
Zäune - Schützend und dekorativ
Pergola - Schattenspender und Sichtschutz zugleich
Mauer - Naturwerkstoffe mit Funktion
Beton - Betont
Formsteine - Sind gut in Form, beweisen Standvermögen
Verbundsteine - Im Verbund ‘ne starke Leistung
Klinker - Begeistert durch Superfestigkeit und lebendiges Farbspiel
Wintergarten - "Let the sun shine in..."
Carport - Ein Heim für Ihr Auto
Gartenhaus - Komplette Bausätze garantieren gutes Gelingen
Gewächshaus - Nicht jeder hat`s
Kinderspielhaus - Unbegrenzte Möglichkeiten
Gartengerätehaus - Bringt zusätzlichen Platz
Individuelles Biotop - Kein Luxus
Stufenweises Gestalten - An Abwechslung denken
Alle nützlichen Gartenhelfer im Haus

    

Mit Ihrem INTERBAUSTOFF-Fachhändler immer gut beraten...
Wer an Garten denkt, verbindet damit sommerlich duftende Blumen, hochaufrankende Tomatenstauden oder Setzlinge. Jeder Gartenbesitzer weiß allerdings um die damit verbundenen Mühen. Schon die Anlage dieses natürlichen Schmuckstücks hat etwas mit Akribie zu tun, und in der Tat sollte bei der Planung von Garten- und Hofterrains nichts dem Zufall überlassen bleiben. Alles will mit System und Liebe fürs Detail durchdacht sein: die Bodenbefestigungen und Einzäunungen, die Gartenhütte, der Teich und viele andere Kleinigkeiten. Ein wichtiger Schritt ist die Gestaltung der Zufahrten, Gehwege, Eingangsbereiche und Vorplätze, Terrassen, Aufgänge und Treppen, Beete. Materialien wie Holz, Steine, Beton kommen zum Einsatz auf dem stufigen Weg zum Traumgarten. Das funktions- und gestaltungsbezogene Zusammenspiel aller Komponenten macht den Unterschied. Gut, wenn Sie sich durch einen Gartenarchitekten oder durch einen Gärtner beraten lassen können. Auch INTERBAUSTOFF-Experten stehen Ihnen jederzeit gerne mit praxisbezogenen Ideen zur Seite. Denken Sie auch daran herauszufinden, für welche Konstruktionen Sie eine Genehmigung brauchen. Geben Sie dem Stress keine Chance, denn schließlich macht gerade dieser zu planende Bereich besondere Freude, verspricht genussvolle Stunden. 

zum Seitenanfang

Zäune - Schützend und dekorativ
Willst Du glücklich sein im Leben, werde Gärtner, heißt es in einem chinesischen Sprichwort. Doch bis zu diesem Glück müssen ganz praxisbezogen einige Überlegungen angestellt werden. Ein Schwerpunkt sind Umzäunungen; sollen es festere Abtrennungen sein, durch die Sie von der neugierigen Außenwelt abgeschirmt sind, mit Sichtschutz und sogar Lärmschutz? Oder sollen die Holzzäune Ihre Grundstücksgrenzen nur locker markieren? Im Fachhandel erhalten Sie die unterschiedlichsten Ausführungen, von Standard bis Luxus. Vielleicht gefallen Ihnen Scheren- oder Flechtzäune aus Holz-, Jäger-, Senkrecht-, Staketen-, Bohlen- oder Koppelzäune. Unterschiedlich im Aussehen, doch immer aus Holz. Ein Grund dafür ist: Holz lässt sich so herrlich vielseitig verarbeiten: fräsen und fasen (= Abkanten) zum Beispiel; dementsprechend vielseitig sind die Erzeugnisse. Viele Einsatzmöglichkeiten – das kennzeichnet Holzpalisaden bzw. Palisadenwände, die neben ihrer Aufgabe als Sichtschutz für Haus oder Terrasse auch zur Befestigung oder Einfassung von Beeten und Böschungen dienen. Großformatig oder als "Minis" sehr brauchbar.

zum Seitenanfang

Pergola - Schattenspender und Sichtschutz zugleich
Ein "Lieblingskind" des Gartens: die Pergola. Schon der "liebliche" Name verheißt Garten-Highlife, wofür die meist pflanzen- oder blumenumrankte Holz-Pergola sowie das nicht minder romantisch anmutende Holzrankgitter Schattenspender und Windschutz zugleich ist. Wer das nötige Geschick und obendrein Spaß an der Montage hat, hält sich an die "Regieanweisungen" der Hersteller und baut die wie in einem Baukastensystem verfügbaren Einzelteile clever zusammen. Auch möglich: Eine Kombination mit einer Sichtschutzwand. Als Arkaden- oder als Pultpergola. Oder abgedeckt mit Solarzellen. Oder sogar als Doppelpergola. Freundlich auch die Farben, wie wär?s mit blau, hell- oder dunkelgrün oder maisgelb?

Tipp: Auf ausgezeichnete Standfestigkeit Wert legen. Holz-, Stahl-, Aluminiumpfosten stehen zur Wahl. Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit des Zubehörs und der Befestigungsmaterialien müssen überzeugend sein (z. B. rostfreies und feuerverzinktes Material bevorzugen).

zum Seitenanfang

Mauer - Naturwerkstoffe mit Funktion
Schutz bietet auch eine mit Naturwerkstoffen errichtete Mauer: in Form von bearbeiteten Steinen, als Trocken- bzw. Schichtmauerwerk mit geschichtetem Naturstein und mit Erde verfüllten Fugen, als Zyklopenmauer, als Mauer mit Bruchsteinen, als Stützmauer aus Kalksandsteinen oder Ziegeln.

zum Seitenanfang

Beton - Betont
Der Weg zum Traumgarten ist mit guten Steinen gepflastert. Und vieles spricht für naturnahe Lösungen, doch auch Betonwerkstoffe, zum Beispiel Bauteile aus Sicht-, Struktur- und Waschbeton und Fertigelemente, halten was aus und sehen gut aus, auf Schritt und Schritt. Wer meint, ihn erwartet hier ein graues Einerlei, täuscht sich. Sind Sie auf der Suche nach "grundlegenden" Lösungen für Gehwege, Garten- und Hofflächen, Terrassen usw.? Dann sollten Sie sich einen Überblick über die heute angebotenen Erzeugnisse und über interessante Verlegearten (Bogen-, Waffelmuster usw.) verschaffen. Praktisch, stabil und leicht zu pflegen, das ist typisch für die meist recht kleinen und gerade dadurch anpassungsfähigen, 6 cm starken Betonpflastersteine mit ihren typischen "abgerundeten" Ecken und Kanten; bei harter Beanspruchung sind stärkere Pflastersteine die bessere Alternative.
Realisieren Sie Ihre Open-Air-Vorstellungen. Von den Wegen ist rasch die Terrasse erreicht, wo herrliches Relaxen wieder neue Kräfte gibt. Auch andere Garten- oder Hofpartien wirken, betonbefestigt, einladend. Kompakt, vorgefertigt und gut zu verarbeiten: Stufenplatten, Winkel- und Blockstufen für Treppen. Außerdem findet Beton auf Balkonen und Dächern Verwendung.

Tipp: Bei allen Bodenflächen stets nach Rutschfestigkeit der Produkte fragen. Auf die besonderen Schutzbestimmungen und Herstellerhinweise achten. So gibt zum Beispiel die DIN 18195 Auskunft über die Verlegung von min. 5 cm starken Betonplatten, die als Unterlagen Pappen und Folien brauchen.

zum Seitenanfang

Formsteine - Sind gut in Form, beweisen Standvermögen
Terrassenflächen, Zier-, Stütz-, Trenn- und Mauerwände (auch mit Lärmschutzfunktion) – überall dort nehmen Betonformsteine Gestalt an und machen Eindruck. Auch Stufen, Treppen, Sitzbänke, Gefäße für Pflanzen usw. Iassen sich aus diesen Vielzwecksteinen schaffen.

Wie für vieles im Gartenbereich ist dank vorkonfektionierter Komplettangebote Eigenleistung möglich. Außerdem im Fachhandel: Stahlbetonwinkel (= Mauerscheiben) für Standardanwendungen. Sichtbeton: glatt und ansprechend strukturiert. Waschbeton: Die oberste Zementschicht ist grobkörnig und wirkt wie ausgewaschen. Viel gefragt: Ring- und löffelförmige Steine verschiedener Abmessungen, um nur einiges zu nennen. Planen Sie ein stand- und druckfestes Mauerwerk mit ca. 25 cm starken Mauern? Dann sind Sie mit einer aus Eck- und Pfeilersteinen, Abdeckplatten, U- und H-Steinen bestehenden Komplettlösung gut bedient.

zum Seitenanfang

Verbundsteine - Im Verbund ‘ne starke Leistung
Für Wege ebenso geeignet wie für Garagenzufahrten – immer sind sie Augenweiden und stark belastbar, die leicht zu verlegenden Verbundsteine. Wählen Sie unter Verlegearten wie Fischgrät-, Reihen- oder Parkettverband.



zum Seitenanfang

Klinker - Begeistert durch Superfestigkeit und lebendiges Farbspiel
Immer da, wo es auf besondere Druckfestigkeit, Abriebfestigkeit und Widerstandsfähigkeit ankommt, ist das Hauptaktionsfeld von Klinker bzw. Pflasterklinker. Sie wollen die Steine (oder auch andere Baustoffe) selbst an Ort und Stelle anbringen und über den Unterbau näheres wissen? Dann sprechen Sie mit uns.

zum Seitenanfang

Wintergarten - "Let the sun shine in..."
Heißgeliebt ist der Wintergarten, und wer keinen hat, ist ein bisschen neidisch. Erlebenswert: ein Glasanbau, eine Art von "bewohntem Gewächshaus", das Tuchfühlung mit der Natur ermöglicht. Zusätzliche Vorteile: a) Er hat eine "Pufferfunktion" und hilft, Wärmeverluste einzuschränken; b) Die Systemlösungen der Hersteller machen den Wintergartenausbau zum Vergnügen.

Ein lichtdurchlässiges "Wohnzimmer im Garten" haben Sie mit einer isolierverglasten Terrasse. Häufig eingesetztes Material: lichtdurchlässige Acrylglas-Platten bzw. besonders stabile Stegdoppelplatten. Mit von der Partie: Schichtholz, aber auch druckimprägnierte Vollholzbalken.

Tipp: Bitte immer die klimatischen Veränderungen mit einkalkulieren (z. B. bei Kunststoffplatten).

zum Seitenanfang

Carport - Ein Heim für Ihr Auto
Sicher haben Sie darüber schon einmal nachgedacht: über einen Unterstellplatz für das Auto, einen Carport, der sich harmonisch in die Gartenlandschaft einfügt, möglicherweise kombiniert mit Pergola oder Zaun. Zum vollständigen montagefreundlichen Bausatz eines Carports gehört z. B. auch eine aus Wellbitumenplatten und Rinnen bestehende Dacheindeckung. Auch Doppelcarports oder Winkelcarports mit Platz für Fahrräder und Motorräder sind zu haben. Mono oder Duo: doppeltes Vergnügen, weil auch für Gartengeräte, Werkzeuge usw. reichlich Abstellmöglichkeiten "drin" sind.

zum Seitenanfang

Gartenhaus - Komplette Bausätze garantieren gutes Gelingen
Hoher Wohnwert. Erlebenswerte Highlights. "Let the sun shine in...". Wo es geht, haben sie sich ihren Platz erobert, Gartenhäuser oder Kleingewächshäuser. Sonnenklar, dass es auch bei den Gartenhäusern, funktional bis herzerwärmend-nostalgisch, komplette Bausätze gibt, die dem Heimwerker das Hochziehen der eigenen vier Miniatur-Wände vereinfachen: von der Standard- bis zur Luxusversion.

zum Seitenanfang

Gewächshaus - Nicht jeder hat`s

Nicht jeder hat es,...

... träumt aber von einem eigenen kleinen Gewächshaus. Wie vieles im Hobby-Bausatz mit zusammensteckbaren Elementen erhältlich und mit einigen Handgriffen aufgestellt. Wer noch mehr Ambitionen hat, erwärmt sich vielleicht für das Gewächshaus mit energiesammelndem Anbau plus Solarsystem. Die "Zutaten": Holzkonstruktionen, wärmegedämmte Alu- oder Stahlprofile mit Verbundverglasung. Schon was für Fortgeschrittene unter den Gartenfans.

zum Seitenanfang

Kinderspielhaus - Unbegrenzte Möglichkeiten
Wenn auch die Kleinen Lust auf ihr eigenes Häuschen haben, bitte sehr: Spezielle Kinderspielhäuser warten im INTERBAUSTOFF-Fachmarkt darauf, in Form von Selbstbausätzen abgeholt zu werden.

 

 

zum Seitenanfang

Gartengerätehaus - Bringt zusätzlichen Platz
Auch klein und mit großem Nutzen: Ein Gartengerätehaus bzw. ein Gartengeräteschrank aus Holz oder verzinktem Stahlblech, kunststoffbeschichtet oder verkleidet mit Profilbrettern oder Schindeln, kann eigentlich jeder gut gebrauchen. Wird irgendwo noch ein Geschenk gesucht? Ebenfalls für manche interessant: Kleinsthäuser mit Gittern für die Tierhaltung.

zum Seitenanfang

Individuelles Biotop - Kein Luxus
Ein Folienteich wäre toll, mit Seerosen und Zierfischen, einer kleinen Holzbrücke – willkommen, weil so beruhigend, als Ausgleich zum Alltagsstress. Überhaupt nicht stressig gestaltet sich der Einkauf: Viele vorkonfektionierte, leicht zu installierende Komplettangebote finden Sie beim INTERBAUSTOFF-Fachhändler. Schauen Sie am besten nach einer auf Glasvlies aufkaschierten, etwa 2 mm starken EBC-Folie. Reißfeste, UV-stabilisierte, wurzelfeste PVC-Folien haben den Praxistest inzwischen längst bestanden. Bei flachem Gelände sind vorgeformte Teichbecken ideal, meist aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK).

Tipp: Bauen Sie eine Pumpe zur Wasserumwälzung ein. Teichdurchmesser plus 100 cm ergibt die Foliengröße. Maximal ein Drittel der Fläche soll von Pflanzen bedeckt sein.
Tipp: Legen Sie Ihren Teich einige Meter von Bäumen und Büschen entfernt an (herunterfallende Blätter!). Und: Über ganz spezifische Biotopfragen, zur naturnahen Uferrandgestaltung, zu Pflegemitteln etc. rechtzeitig mit dem Fachmann reden, damit Sie mit Ihren Vorhaben nicht ins Schwimmen kommen.

zum Seitenanfang

Stufenweises Gestalten - An Abwechslung denken
Vielleicht brauchen Sie noch Zierkieselsteine und Findlinge, durch die Sie Ihrem Garten und Hof noch die berühmten "i"-Tüpfelchen geben können. Tipp: Denken Sie daran, alle Bodenflächen zusätzlich aufzulockern; zum Beispiel durch hübsches Gehölz oder hohes Gras. Auch an Vogelnistkästen denken. Lassen Sie doch Ihrer Phantasie und zumindest stellenweise der Natur freien Lauf, das "erfrischt" Flora wie Fauna, lockt Schmetterlinge an. Wichtig: Die Bäume stehen lassen, in die grüne Erlebniswelt integrieren . Und irgendwann ist es soweit: Sie können Ihre gut geplante Gartenlandschaft frohen Herzens genießen.

zum Seitenanfang

Alle nützlichen Gartenhelfer im Haus
Abgesehen von den schon erwähnten "Spezialitäten" sind noch viele weitere Utensilien wichtig fürs Glücklich-Sein: von Gießkannen und Polyesterbeton-Spezialrinnen für die Hof- und Gartenentwässerung über Kompostieranlagen und wetterfeste Gartenmöbel bis hin zu Holzschaukeln, Vogeltränken und Blumentrögen. In unserem INTERBAUSTOFF-Fachmarkt erwartet Sie ein "knackig-frisches" breit- und tiefangelegtes Programm mit vielen nützlichen Produktvorschlägen – alles kein bisschen "dröge"!

zum Seitenanfang